erfreuliches 2008

30. Dezember 2008

Einladung zur infra fürth gmbh
Herr Dr. Partheimüller, Geschäftsführer der infra fürth gmbh, übergibt die Schecks an die Instutionen Frauenhaus, Fürther Treffpunkt und Fürther Tafel e.V.
Die infra fürth verzichtete auf Ausgabe von Weihnachtspräsenten zugunsten dieser drei Sozialeinrichtungen. Die Tafel Fürth, vertreten durch die Vorsitzende Frau Traudel Cieplik, dankt für
€ 3.000,-. Wahrlich ein nachweihnachtlicher Segen.

 

10. Dezember 2008

Die katholische Jugend Fürth (BDKJ) startete ein Wochenende in der Fußgängerzone, um den Bekanntheitsgrad des Hl. Nikolaus als Bischof wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen zu bringen,
da er inzwischen leider mehr oder weniger zum Weihnachtsmann degradiert wird.
Es wurden "Schoko-Nikoläuse" angeboten gegen Spende zugunsten der Fürther Tafel.
Die Vorstandschaft des BDKJ überreichte Frau Cieplik den Erlös in Höhe von € 555,55 in Form eines Schecks. Ganz lieben Dank für diese gute Idee und die daraus resultierende Hilfe.

09. Dezember 2008

Großer Spendeneingang nach einer Woche Sammeln für die AWO und die Tafel.
Auch in diesem Jahr hat Frau Martha Dorr wieder einen Aufruf gestartet und um Lebensmittel und einige andere Artikel gebeten, um damit die beiden Institutionen zu unterstützen.
Es kam reichlich zusammen und wurde geteilt. Die Tafel dankt für diese Initiative und freut sich darauf, die Sachen an die Kunden weitergeben zu können.

2008awo

Digital StillCamera Digital StillCamera

08. Dezember 2008

Die Stadtsparkasse Fürth, Außenstelle Stein verteilt € 8000,- an verschiedene Institutionen, die sich für andere Menschen auf unterschiedlichste Weise engagieren.
Auch wir wurden mit € 500,- bedacht und danken dafür ganz herzlich.

6. Dezember 2008

Nikolaus-Bescherung in der Tafel.
Der Kindergarten Igensdorf hat uns mit 100 Geschenken für Kinder (Spielsachen, Kuscheltiere, Spiele und vieles mehr) diese Bescherung möglich gemacht und damit große Freude ausgelöst. Ein ganz herzliches Danke an Igensdorf. "Kinder beschenken Kinder" eine ganz tolle Idee, die Herzen erwärmt und Augen leuchten lässt.

5. Dezember 2008

Vertreter der HypoVereinsbank besuchen die Fürther Tafel und überreichen einen Scheck in Höhe von € 2.500,- wieder eine Sternstunde für uns, die unsere Arbeit für die Menschen, die uns brauchen, unterstützt.
Frau Daniela Böhm und Frau Tanja Dimmling von der Niederlassung Fürth/Ansbach überreichen den Scheck an die strahlende und dankbare Vorsitzende.

8. November 2008

Große Freude löst eine Überraschungsspende der Fürther Apotheken in Höhe von € 6. 500,- bei der Fürther Tafel und dem Mütterzentrum aus.
Der Betrag wird zwischen den Beiden geteilt und schwerpunktmäßig für Kinder verwendet. Die Fürther Apotheken verzichten darauf Weihnachtsgeschenke an Ihre Kunden zu verteilen und unterstützen dankenswerter Weise diese beiden Institutionen.
Den Spendenscheck überreicht stellvertretend für alle Apotheken Frau Claudia Röck.

8./9. November 2008

Der Herbstbasar der Fürther Tafel für das Jahr 2008 wurde eröffnet von unserem Schirmherrn, Herr Dr. Thomas Jung.
Das musikalische Highlight boten uns Herr Andreas König mit Sohn Moritz.
Moritz König hatte am Abend zuvor den Talentpreis des Theatervereins Fürth e.V. erhalten und bezauberte mit seiner Violine die Anwesenden.
Kaffee und Kuchen fanden regen Zuspruch, ebenso die Leckerbissen aus der Küche. Trotz mäßigen Besucherzahlen am Sonntag konnten wir nach Abzug der Unkosten € 5.200,- verbuchen - auch dank der Tombola mit 2.700 verkauften Losen.

2008 Herbstbasar

DSCF2687-k DSCF2683-k DSCF2675-k Digital StillCamera

30.10.2008

Firma Kennametal Fürth unterstützt das Ritterprojekt der Fürther Tafel.
Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende, Herr Antonio Lopez Diaz und Frau Anja Schmidt, Communication Manager Europe, überreichen einen Scheck über den

stattlichen Betrag von € 3.500,-

für die Sicherung der Arbeitsplätze. Wir danken der Firmenleitung und der Belegschaft für die großzügige Spende.

Am 25.Oktober

war die Tafel zur 2. Fürther PIPE SHOW in den Südwest Park Nürnberg eingeladen.
Hier fand eine Pfeifenausstellung internationaler Pfeifenmacher mit einer Versteigerung besonderer, gespendeter Stücke zugunsten der Fürther Tafel statt.
Die Vorsitzende der Fürther Tafel konnte mit großer Freude einen Betrag in Höhe von

€ 750,-- entgegennehmen.

Herzlichen Dank an die PIPESMOKERS Franken und Herrn Oliver Walter als Veranstalter, sowie an Herrn Bernd Jungwirth, Vorstand und Mitbegründer von PIPESMOKERS Franken.

2008 Pipe Show

Digital StillCamera pipe2 pipe1

25.September 2008

Eine Abordnung des Fan-Clubs Green White Angles der SpVgg Greuther Fürth
in Begleitung des 1.Vorstandes und Fanclubbetreuers Corrado Tanasi zusammen mit Herrn Nicolas Heckel besuchten die Fürther Tafel und überreichten eine

Spende in Höhe von € 712,-.

Wieder eine Sternstunde für die Fürther Tafel - entsprechend freute sich die Vorsitzende, Frau Cieplik, die Spende entgegennehmen zu dürfen.
Herzlichen Dank dafür und für die Freikarten, die wir in der Tombola am 8. Und 9. November 2008 verlosen dürfen.

Juli 2008

Unser OB, Herr Dr. Thomas Jung, besuchte uns in der Dienstag-Ausgabe für die Rentner. Bei diesem Besuch waren verschiedene Pressevertreter und ein Fernsehteam anwesend.
Wir danken ihm für seinen Besuch, über den wir uns sehr freuten. Wir danken aber auch der Presse, die in der Folgezeit durch einige hervorragende Artikel über unsere Tafel (FN, Stadtzeitung, Magazin) bei den Lesern Interesse in vielfältiger Form weckte. So meldeten sich ehrenamtliche Mitarbeiter (Mitglieder), Spender und Ritter.
Allen ein herzliches Danke für die Unterstützung.

22. Juli 2008

In der Ausgabestelle Hardhöhe (Gemeindezentrum HL.Geist) übergibt die Klasse 4b der Soldnerschule eine Spende in Höhe von € 100,-- an die Vorsitzende der Tafel Fürth, Frau Traudel Cieplik.
Die Kinder werden" Knappen der Tafelrunde" und erhalten eine Urkunde für die Spende und der tollen Idee.

02.03.2008 Benefizkonzert

zugunsten der Fürther Tafel in der St. Heinrichskirche, Fürth. Ein großartiges Konzert! Die Liebe zur Musik wurde zur Hilfe für die Fürther Tafel und hilft Arbeitsplätze zu sichern. Das respektable Ergebnis in Höhe von € 1.111,- kann sich sehen lassen. Dank an alle Mitwirkenden und Besucher.