erfreuliches 2017

15.Okt. 2017

Erntedankgottesdienst der Bäckerinnung Fürth/Neustadt-Aisch.

Wie in jedem Jahr war dieser Gottesdienst wieder ein Erlebnis ganz besonderer Güte.
Ein reich bestückter, liebevoll gestalteter Erntedankaltar mit vielen Kunstwerken des Bäckerhandwerkes, eine traumhafte Erntedankkrone, musikalische Begleitung durch die Bläser aus Nürnberg und Fürth und den Bäckerchor und eine gute Predigt ließen die Herzen der Gottesdienstbesucher dankbar staunen, sehen, hören und erfüllt sein.
Nach der Übergabe des Erntedankaltares durch den OM Herrn Gräf an Frau Cieplik (symbolisch durch ein Erntedankbrot) dankt sie den Bäckern herzlich für die Treue mit der diese auch im zurückliegendene Jahr die Tafel unterstützt haben und so für viele Menschen zum Segen wurden - für "das tägliche Brot" sorgten.

Vergelts Gott - DANKE - DANKE

Erntedank 2017

erntedank-2017_4 erntedank-2017_3 erntedank-2017_2 erntedank-2017_1

31.Juli 2017

Zwei Menschen strahlen vor Glück - sie  haben sich das Ja-Wort gegeben und wollen ihr  Glück mit anderen Menschen teilen, die es nicht so leicht haben.
Dr. Edgar Duschl und Pivi Scamperle verzichten auf Hochzeitsgeschenke und bitten die Gäste um eine Spende für die Fürther Tafel.
Eine  großartige Idee in die Tat umgesetzt und ein großartiges Ergebnis, denn die beiden Glücklichen haben einer strahlenden Vorsitzenden € 1500,--  übergeben können.
Dafür ganz herzlichen  Dank und viel Segen auf dem gemeinsamen Lebensweg.

DANKE - DANKE - DANKE

27.Mai 2017

nach einem überaus freundlichen Empfang und einer sehr lieben Betreuung durfte Frau Cieplik für die FürtherTafel e.V. von der Hausleitung Frau Simone Leuchauer bei der Firma Möbel Höffner einen Scheck in Höhe von € 2.000,-- entgegennehmen.
Dies ist ein Teilbetrag aus einer Tombola, die im März stattfand.
Die Firma Möbel Höffner unterstützt mit dem Erlös aus Kundenevents regelmäßig regionale soziale Einrichtungen und Projekte in Fürth.
Mit großer Freude und Dankbarkeit nahm Frau Cieplik die Spende entgegen.

Herzlichen DANK.

Ostern 2017

Wie auch im vergangenen Jahr hat Frau Katrin Biendl (Religionspädagogin), in den Schulen und Kindergärten in und um Cadolzburg eine Aktion gestartet, die Kinder aufruft zum Teilen.
"Lasst uns teilen" und für andere da sein.
Die reich vom Osterhasen bedachten Kinder haben ihre Gaben geteilt und der Fürther Tafel geschenkt für die Kinder unserer Kunden, die der Osterhase nicht so reich bedenkt.
Die Gaben wurden vom Tafelauto abgeholt und an alle Ausgabestellen für die Kinder verteilt.

Ganz lieben Dank!

Gallery

2017-ostern4 2017-ostern3 2017-ostern2 2017-ostern1

12. April 2017

Abnehmen für den guten Zweck.
Eine Gruppe Weight Watchers (34 Teilnehmer) haben in 4 Wochen - man höre und staune- sagenhafte 127,4 kg. abgenommen. Dieses Gewicht wurde heute in Form von Lebensmiteln Frau Cieplik für die Fürther Tafel übergeben.
Ein herzliches Danke an Frau Barbara Manea, die Leiterin der Gruppe Oberasbach, und alle Teilnehmer.

Die Teilnehmer strahlen, die Gruppenleiterin ist stolz auf ihre Gruppe und die Vorsitzende der Tafel
freut sich über die tolle Spende. DANKE

 

2017-weight-2 2017-weight-1

12. April 2017

Eine Gruppe Erwachsene tut sich zusammen und wird zum Osterhasen und zur Überraschung für unsere Kinder.
150 liebevoll gestaltete Ostertüten mit Füllung sogar speziell für Jungs und Mädchen gestaltet werden uns übergeben und wir dürfen die Kinder der Tafelkunden damit beschenken. Ein irrer Aufwand aber eine tolle Geste. Das hat die Aktion vom vergangenen Jahr noch übertroffen.

DANKE - DANKE - DANKE an Marcus, Claudia, Lisa, Jutta, Gerda, Dagmar und Sibilla.

 

2017-ostern-2 2017-ostern-1

20. März 2017

Auch in diesem Jahr tritt eine Gruppe der
Spielvereinigung Greuther Fürth in der Fürther Tafel an um einen Sozialtag zu leisten und uns zu unterstützen.
Lukas Geigganig, Reicher Stefanie, Balda Daniela, Kästlen Immanuel und Meichelbeck Martin haben kräftig zugepackt und unsere Mitarbeiter entlastet.
Danke an Herrn Heckl , der das Ganze organisierte und an Herrn Hack,der uns im Laufe des
Tages kurz bessuchte.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung.

Gallery

2017-greuther-4 2017-greuther-3 2017-greuther-2 2017-greuther-1

15.März 2017

Der Spendensegen geht weiter!
Frau Ines Schindler, Frau Erika Höfler und Herr Hans Goppert (Nova. Druck Goppert GmbH) übergeben stellvertretend für die Landfrauen aus dem Knoblauchsland den von Herrn Jürgen Rauh (Fotograf) toll gestalteten Kalender 2017 und den Spendenscheck in Höhe von € 4.444,00 an die Vorsitzende der Fürther Tafel. Frau Cieplik ist im wahrsten Sinn des Wortestotal platt über diese Summe. Mit großer Freude und Dankbarkeit nimmt sie diese Spende entgegen.

15.März 2017

Der Bund für Geistesfreiheit Körpersch. d. öffentl. Rechts, vertreten durch Frau Hildegad Meister, Frau Traudl Klemm und Herrn Michael Stelter, übergibt an Frau Cieplik die neue Putzmaschine im Wert von 3.523,59 Euro.
Tausend Dank für die großzügige Spende.

DANKE - DANKE

6. März  2017

" Geldsegen für 8 Fürther Einrichtungen" so schreibt die FN.
Eine dieser Einrichtungen ist die Fürther Tafel e.V.
Wir erhielten von der Charlotte-Emmert-Stiftung die bei der HypoVereinsbank verwaltet wird einen Betrag in Höhe von

€ 3.000,--.

Der Scheck wurde von Herrn Filialdirektor
Marcus Friedrich und Frau Bührke an die strahlende Vorsitzende der Tafel übergeben.
Frau Cieplik  bedankte sich ganz herzlich für die Zuwendung.

 

hypo2-2017 hypo1-2017

Februar 2017

P-Seminar „Ernährung“ des Hardenberg-Gymnasiums Fürth spendet an die Fürther Tafel

Dem P-Seminar „Ernährung“ des Hardenberg-Gymnasiums ist es durch sein tolles Engagement gelungen, deutlich mehr Geld einzunehmen, als am Vortragsabend bei der Verköstigung mit leckeren Snacks ausgegeben wurde. Passend zum Motto „Ernährung“ haben sich die Oberstufenschülerinnen deshalb gemeinsam entschieden, das eingenommene Geld der Fürther Tafel zu spenden. So konnte das Seminar zusammen mit seiner Kursleiterin, Fr. Schilling, die Vorsitzende der Fürther Tafel, Frau Cieplik, am Hardenberg-Gymnasium begrüßen und von ihr einige interessante Details über das ehrenamtliche Engagement bei der Fürther Tafel erfahren.

Ein Höhepunkt dieses Treffens und zugleich die letzte Aktion der baldigen Abiturienten bildete die Übergabe des Spendenschecks in Höhe von € 150 an Frau Cieplik, die sich sichtlich über den Einsatz der Schülerinnen für die Fürther Tafel gefreut hat und sich herzlichst bedankte.

lm Rahmen einer von der DEKRA Akademie Nürnberg durchgeführten Sicherheitskampagne wurden 4 Mitarbeiter der Fürther Tafel zu Brandschutzhelfer/-innen nach § 10 Arbeitsschutzgesetz ASR A2.2 im Wert von1.000,00 € ausgebildet.

„Es war uns eine Herzensangelegenheit, dass wir das Team der Fürther Tafel um Frau Traudel Cieplik getreu unserem Motto „Wir werden der globale Partner für eine sichere Welt“ betreuen und ausbilden durften. Bei uns steht Qualität an erster Stelle.“ sagte Martin Bein, Vertriebsbeauftragter DEKRA Akademie Nürnberg.

Die DEKRA Akademie steht für über 30 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung und zählt zu den größten privaten Bildungsträgern in Deutschland.

Martin Bein

Vertriebsbeauftragter DEKRA Akademie Nürnberg

Die Fürther Tafel bedankt sich bei der DEKRA Akademie Nürnberg ganz, ganz herzlich für ihre Unterstützung!